weitere Texte (7)

 

Der wahrhaft große Mensch ist der, der niemanden beherrscht und der von niemandem beherrscht wird.

Khalil Gibran, gefunden bei zitate-aphorismen.de

 

Die Seele ist ungeboren, uralt, immer dauernd. Sie wird nicht erschlagen, wenn der Körper erschlagen wird.

Bhagavadgita, gefunden bei zitate-aphorismen.de

 

Du musst dir letztendlich über diese gewaltige Lehre klar werden: Alle Geschöpfe sind zwar dem Anschein nach getrennt, aber wahrhaft nur eines; alle Wesen gehen von der Gottheit aus und sind in der Gottheit vereint. Wer dies wirklich erfasst, wird die Gottheit und erlangt dadurch Befreiung.

Bhagavadgita, gefunden bei zitate-aphorismen.de

 

Lass nicht die Früchte zum Beweggrund deines Wirkens werden! Und sei nicht der Untätigkeit verhaftet!

Bhagavadgita, gefunden bei zitate-aphorismen.de

 

Wenn man in Übereinstimmung mit dem Gesetz der eigenen Natur handelt, begeht man keine Sünde.

Bhagavadgita, gefunden bei zitate-aphorismen.de

 

Freund, steig höher hinauf.

Meister Eckhart, gefunden bei zen-guide.de

 

Eure Kinder sind nicht eure Kinder!
Sie sind die Söhne und Töchter
der Sehnsucht des Lebens nach Erfüllung.

Khalil Gibran, gefunden bei zitate-aphorismen.de

 

Lernen Sie eine Zeitlang mehr an andere als an sich selber denken! Es ist der einzige Weg zur Heilung.

Hermann Hesse, gefunden bei zitate-aphorismen.de

 

Tief und ernstlich denkende Menschen haben gegen das Publikum einen bösen Stand.

JWv Goethe, Maximen und Reflexionen

Und wenn dann noch tiefes und ernstliches Fühlen dazu kommt, …..           

Gerhard P.

 

Alles, was unsern Geist befreit, ohne uns die Herrschaft über uns selbst zu geben, ist verderblich.

JWv Goethe, Maximen und Reflexionen

 

Ich starb als Mineral und wurde Pflanze,
Ich starb als Pflanze und wurde Tier,
Ich starb als Tier und wurde Mensch.
Warum soll ich mich fürchten?
Wann wurd ich weniger durch einen Segen.
Doch auch vom Engelsdasein muss ich weitergehen … .

Auszug aus dem Mathnawi von Rumi, gefunden bei wikipedia

 

Die große Masse wird Idealisten und Reformatoren niemals verstehen. Denken wir an Sokrates oder Jesus. Um Erfolg zu haben, muss der Idealist die Menschen entweder an der Nase herumführen oder sich kreuzigen lassen; das heißt es bleibt ihm nur die Wahl zwischen Paradoxie und Selbstaufopferung.


George Bernard Shaw, zitate-aphorismen.de, gefunden bei psp-tao.de

 

 

 

Diverse Textsammlungen:

home.twin.at/achtsamkeit/zitate.htm#schatzkiste, graf-abg, Der innere Weg,  

de.wikiquote.org/wiki/Michel_de_Montaigne, Schweizer Sprichwörter, Angelus Silesius,

Narzissenleuchten, Lebensphilosophien, merkWürdiges

 

Einige dieser Texte gefunden bei:

psp-tao.de,   www.zitate-aphorismen.de,  www.zen-guide.de,